Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Vegetarische Fundgrube

Kochbücher sind einfach schrecklich! Ich stehe im Buchladen davor – und irgendwie gucken sie mich an und sagen nachdrücklich „nimm mich mit“. Meistens kann ich nicht widerstehen – so auch bei dem über 400 Seiten dicken „Vegetarisches Italien“ von Hallwag. Ich versuche ja (mit Erfolg!), den Fleischkonsum im Hofbureau zu reduzieren und wenn Fleisch zubereitet wird, ist es ausschließlich Bio-Qualität. Ich finde, das sind wir den Tieren schuldig. Je mehr Menschen das machen, desto größer die Chance, dass die schreckliche Massentierhaltung immer weniger wird. Aber ich schweife ab, es geht ja um das tolle Buch. Über 400 vegetarische Slow Food-Rezepte aus dem verschiedenen Regionen Italiens – schon beim Durchblättern habe ich Heißhunger bekommen. In der Rubrik Für Sie entdeckt / Lesestoff können Sie mehr nachlesen zu diesem Genuss-Buch (Fleischlose Finessen).

Von Antipasti bis Dolci eine genussvolle, fleischlose Fundgrube!

Von Antipasti bis Dolci eine genussvolle, fleischlose Fundgrube!