Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Spargel passt immer!

Bequemer geht’s nicht: Mein Spargelbauer bietet bereits geschälten Bruchspargel an – da greife ich gerne zu, denn das edle Gemüse ist, weil Bruch, recht preiswert. Dazu ein paar neue Kartoffeln und ein saftiges Schweinenackenkotelett: Herrlich! Meinen Rezeptvorschlag – Nackenkoteletts mit Spargelragout – können Sie bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „Ganz unvegetarisch“ nachlesen. Und für Vegetarier der Tipp: Motzen Sie das Ragout noch mit ein paar knackigen TK-Erbsen auf – und lassen das Kotelett einfach weg!

Günstiger Bruchspargel ist perfekt für das sahnige Ragout zu den Nackenkoteletts.

Günstiger Bruchspargel ist perfekt für das sahnige Ragout zu den Nackenkoteletts.