Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Schmeckt cremig und – Sorry – saulecker!

Flott, fleischlos und famos lecker: Spaghetti mit Avocado-Sauce!

Flott, fleischlos und famos lecker: Spaghetti mit Avocado-Sauce!

Wenn ich reife Avocados erwische, bin ich immer happy! Bei sommerlichen Temperaturen kommen dann Spaghetti mit einer kräuteraromatischen Avocado-Sauce auf den Tisch. Ganz simpel in der Zubereitung, ganz lecker im Geschmack! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Fleischlos glücklich gibt es das Rezept (Spaghetti mit Avocado-Sauce).

Wie Sie erkennen, ob eine Avocado reif ist? Wenn Sie am Stielende leicht drücken und das Fruchtfleisch nachgibt, ist sie verzehrbereit. Oder Sie schütteln die Frucht – wenn sie reif ist, löst sich dabei der Kern und es klappert leise in der Frucht – klares Zeichen für reif!

Wenn gerade keine reifen Avocados greifbar sind – kein Problem. Kaufen Sie unreife und packen diese zusammen mit Äpfeln in eine Obstschale – dann reifen sie flott nach!

Die Avocado ist nicht nur eine tolle Saucen-Basis, sie ist auch gesund! Sie hat zwar etwa 30 Prozent Fett – aber ist trotzdem ein Schlankmacher, denn das Enzym Lipase hilft dem Körper dabei Fett abzubauen. Und das Fett ist gesund, es sind ungesättigte Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren, die sich gut auf Herz und Kreislauf auswirken und auch den Cholesterinspiegel senken können! Lecithin und B-Vitamine tun bei Stress und Nervosität gut, reichlich in der Avocado vorhandenes Magnesium unterstützt den Aufbau von Muskelgewebe und beugt Krämpfen vor. Damit hat man die Kombi aus Genuss und Gesundheit auf dem Teller!