Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Ruck-Zuck-Suppe

Ein Viertelstündchen dauert es, dann kann die leckere Mett-Porree-Suppe serviert werden!

Cremig, würzig, flott: die Mett-Porree-Suppe.

Cremig, würzig, flott: die Mett-Porree-Suppe.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für zwei Portionen: 1 Stange Porree, 1 Esslöffel Rapsöl, 300 g Schweinemett, 1,5 Teelöffel Paprikapulver edelsüß, 500 Milliliter Rinderbrühe (Instant), 150 g Sahneschmelzkäse, etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Den Porree putzen und der Länge nach halbieren, die dunkelgrünen Blätter entsorgen, den Rest quer in Streifen schneiden. Unter fließendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen.

Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und das Schweinemett darin bei starker Hitze krümelig anbraten. Dann den Porree zugeben und unter Rühren 2 Minuten mitbraten lassen. Das Paprikapulver unterrühren und die Rinderbrühe zugeben. Deckel drauf, aufkochen lassen und dann bei milder Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Den Schmelzkäse in die Suppe geben und unter Rühren schmelzen lassen. Wer mag würzt die Suppe noch mit etwas schwarzem Pfeffer. Dazu knusprige Brötchen oder Baguette-Scheiben: Köstlich!