Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Pute trifft Reis

Geht schnell und schmeckt köstlich: Puten-Reisfleisch.

Geht schnell und schmeckt köstlich: Puten-Reisfleisch.

Wieder mal ein One-Pot-Rezept – herrlich! Wobei „Pot“ falsch ist, es sollte eine ausreichend große Pfanne sein…

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten für 2 Personen: 2 Putenschnitzel, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 rote Paprikaschote, 2 Esslöffel Rapsöl, 2 Teelöffel Paprikapulver rosenscharf, 1 Dose Pizzatomaten (400 Gramm Einwaage), 200 ml Geflügelfond, 125 Gramm 10-Minuten-Reis, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Putenschnitzel werden in mundgerechte Stücke geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Zwiebeln pellen und würfeln, die Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und fein würfeln.

Nun wird das Rapsöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze angebraten. Danach kommen Zwiebelwürfel, Paprikastücke und Knoblauchwürfelchen dazu und werden eine Minute unter Rühren mitgebraten. Das Paprikapulver unterrühren.

Jetzt kommen Pizzatomaten, Geflügelfond und der Reis dazu. Gut verrühren, dann zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

Zum guten Schluss noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist das Blitzgericht!