Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Möhreneintopf mit Chorizo

Eintopf, wie ihn Mallorciner (und das Hofbureau-Team) mögen: Möhreneintopf mit Chorizo.

Eintopf, wie ihn Mallorciner (und das Hofbureau-Team) mögen: Möhreneintopf mit Chorizo.

Schmeckt nach Spanien, herzhaft, aber nicht deftig, gemüsig, aber nicht vegetarisch. Und ist im Nu fertig, dieser Möhreneintopf mit Chorizo, der an den nach wie vor kühlen Abenden lecker wärmt!

Zubereitungszeit inklusive Garzeit: 50 Minuten

Die rohe, an der Luft getrocknete Paprikawurst aus Spanien, die Chorizo, gibt dem Möhreneintopf den perfekten Pep!

Die rohe, an der Luft getrocknete Paprikawurst aus Spanien, die Chorizo, gibt dem Möhreneintopf den perfekten Pep!

Zutaten: 400g Kartoffeln, 500g Möhren, 300g weiße Zwiebeln, je 1 rote und grüne Paprikaschote, 250g Chorizo, 4 Esslöffel Olivenöl, 800ml Gemüsefond, 1 Lorbeerblatt, 3 Stängel glatte Petersilie, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Wir starten mit dem Schälen von Kartoffeln und Möhren. Die Kartoffeln in appetitliche Würfel, die Möhren in mundgerechte Scheiben schneiden.

Vor dem Servieren noch ein paar in Streifen geschnittene Petersilie-Blättchen (bei mir: eigene Ernte!) drüberstreuen: Dann ist der Möhreneintopf zum Weglöffeln lecker!

Vor dem Servieren noch ein paar in Streifen geschnittene Petersilie-Blättchen (bei mir: eigene Ernte!) drüberstreuen: Dann ist der Möhreneintopf zum Weglöffeln lecker!

Jetzt geht es an die Zwiebeln, die wir pellen, halbieren und dann quer in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Dann schnappen wir uns die Paprikaschoten, waschen sie, vierteln und entkernen diese, schneiden die weißen Trennhäutchen raus und schneiden die Paprika in ebenfalls mundgerechte Stücke. Die Chorizo wird in leckere Scheiben geschnitten.

In einem Topf wird jetzt das Olivenöl erhitzt, darin Chorizo und Zwiebeln kurz anbraten. Kartoffeln, Paprika und Lorbeerblatt kommen dazu. Einmal umrühren und jetzt den Gemüsefond zuschütten, einmal zum Sieden bringen, dann die Hitze zurückschalten und das Ganze zugedeckt etwa 25 Minuten garen.

Nach 15 Minuten die Paprika dazugeben. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen, in Streifen schneiden.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Suppenteller füllen, mit Petersilie bestreuen – und servieren!

 

Eine Antwort auf Möhreneintopf mit Chorizo