Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Lauchsuppe mit Mett

Lauch und Mett als löffel-leckeres Team!

Lauch und Mett als löffel-leckeres Team!

Circa 20 Minuten benötigen Sie für die Zubereitung dieser cremigen Suppe, zu der ich gerne knusprige Roggenbrötchen reiche.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Zutaten: 600g Lauch, 600g gewürztes Schweinemett, 2 Esslöffel Rapsöl, 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß, 1000ml heiße Fleischbrühe, 200g Sahneschmelzkäse, Pfeffer

Der Lauch wird geputzt und der Länge nach halbiert. Für die Suppe verwenden wir ausschließlich das Weiße und Hellgrüne, das quer in feine Streifen schnitten wird. Dann den Lauch kurz waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Sahniger Schmelzkäse sorgt für die cremige Konsistenz der Lauchsuppe.

Sahniger Schmelzkäse sorgt für die cremige Konsistenz der Lauchsuppe.

In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen, das Schweinemett darin bei starker Hitze krümelig braten. Jetzt kommt der Lauch dazu und wird unter Rühren 2 Minuten mitgebraten. Jetzt geben Sie das Paprikapulver dazu und gießen die Fleischbrühe an. Deckel auf den Topf und alles bei milder bis mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Danach geben Sie den Sahneschmelzkäse in die Suppe und lassen ihn – immer fein rühren! – schmelzen.

Wenn Ihnen dann noch ein Würzkick fehlt, schmecken Sie die Suppe mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle ab. Ich finde, sie ist durch das gewürzte Mett und die Fleischbrühe geschmacklich genau richtig, aber jeder Geschmack ist ja anders..

Servieren Sie die Suppe mit Brötchen oder Bauernbaguette.

Eine Antwort auf Lauchsuppe mit Mett