Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Blumenkohlsuppe

Cremig-lecker und in knapp 40 Minuten fertig: meine aromatische Blumenkohlsuppe.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten: 1 großer Blumenkohl (oder zwei kleine), 2 Zwiebeln, 200g Kartoffeln, 4 Lauchzwiebeln, 2 Esslöffel Butter, 800ml Gemüsefond (Glas), 150ml Sahne, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, 1 Spritzer Zitronensaft, 1 Kressekästchen

Blumenkohlsuppe: schnelle Löfflei!

Blumenkohlsuppe: schnelle Löfflei!

Zuerst wird der Blumenkohl geputzt, dabei 300g Röschen abschneiden und beiseite stellen. Den Rest – einschließlich des geschälten Strunks – kleinschneiden. Die Zwiebel müssen gepellt und gewürfelt werden, die Kartoffeln geschält und gewürfelt.

Jetzt dünsten Sie die Zwiebelwürfel in 1 Esslöffel Butter in einem ausreichend großen Topf für alle Zutaten glasig an, fügen dann Blumenkohl und Kartoffeln hinzu, dünsten alles kurz an und füllen dann den Gemüsefond und die Sahne dazu. aufkochen lassen, Deckel drauf, Hitze runter und alles 20 Minuten garen.

Derweil schneiden Sie die beiseite  gestellten Blumenkohlröschen in Scheiben. Jetzt 1 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Blumenkohlscheiben darin bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten hellbraun anbraten, danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann wird die Suppe fein püriert (mach’ ich mit dem Zauberstab), mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einem Spritzer Zitronensaft feinwürzig abgeschmeckt. Auf Tellern verteilen, die gebratenen Blumenkohlscheiben drauflegen und mit Kresse bestreuen. Wer mag, kann dazu Baguette servieren.

Und wem die Suppe zu vegetarisch ist, der kann ihr zum Beispiel mit kross gebratenen Chorizostreifen eine leckere Fleischnote verpassen…