Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Blaubeer-Hupf

Fluffiger Teig umhüllt die Hofbureau-Blaubeeren: Leute, lecker!

Fluffiger Teig umhüllt die Hofbureau-Blaubeeren: Leute, lecker!

Statt mit Rosinen mit Blaubeeren, deshalb ist’s kein Gugl-, sondern ein Blaubeer-Hupf…

Zubereitungszeit: 40 Minuten (incl. Backzeit)

Zutaten für eine kleine Guglhupf-Form (16 cm Durchmesser): 150 Gramm Mehl Type 550, 1 Teelöffel Backpulver, 140 Gramm Zucker, 125 Gramm weiche Butter, 2 Eier Größe L, 1 Teelöffel Vanillezucker, 60 Milliliter Milch, Butter für die Form, 140 Gramm Blaubeeren

Den Backofen können Sie schon mal auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Sie geben einfach alle Zutaten (Milch und Eier zuerst) in den STANDMIXER Design und vermischen diese dann auf Stufe HOCH, bis ein glatter Teig im Glaskrug zu sehen ist, Das dauerte bei mir rund 3 Minuten.

Rührteig - im Nu fertig!

Rührteig – im Nu fertig!

Den Teig habe ich dann in meine mit Butter gefettete Guglhupf-Form gefüllt – schichtweise, damit ich die Blaubeeren drin verteilen konnte.

Dann ab in den Ofen, auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen (da müssen Sie halt schauen, jeder Ofen tickt ja anders…). Danach den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Mein Rum-fort-Smoothie: Optisch nicht der Knaller, aber trotzdem lecker

Mein Rum-fort-Smoothie: Optisch nicht der Knaller, aber trotzdem lecker

Bevor ich mit dem kleinen Kuchen startete, gab es bei mir einen Rum-fort-Smoothie… Der Blick ins Gemüsefach zeigt, was rumliegt und fort muss… zwei Snackgurken, zwei Äpfel und die Paprikaschoten sahen nicht mehr so taufrisch aus – also alles geputzt und in Stücken in den Standmixer gegeben, da dann fein püriert und in ein Glas umgefüllt. Danach kurz den Glaskrug ausspülen und vier Eiswürfel im Standmixer gecrusht, rein in den Smoothie – und der Power-Drink war fertig.

Ein Test mit perfekten Ergebnissen

Dass er schick aussieht, ist bei einem Unold-Gerät nicht wirklich überraschend, auf Design wird ebenso großer Wert gelegt wie auf Bedienerfreundlichkeit und perfekte Funktion. Und diesem Dreiklang aus wichtigen Kriterien wird der STANDMIXER Design absolut gerecht. Er musste in der Hofbureau-Küche Smoothie-Zutaten zerkleinern, Eis crushen, für einen cremigen Rührteig sorgen… Und hat alle an ihn gestellten Aufgaben echt mit Bravour gelöst!

Eine Besonderheit dieses Produktes ist das patentierte, dezentrale Schlagmesser, das auch bei einem aromatischen Pesto mit Basilikum, Parmesan und köstlichem Olivenöl zeigte: „Ich schaff‘ das!“. Zwei Geschwindigkeitsstufen und ein Momentschalter stehen zur Auswahl, um in dem Glasaufsatz (1,5 Liter Fassungsvermögen, mit Skalierung) zu zerkleinern, zu vermengen, zu mixen.

Getestet und für mega-gut empfunden!

Getestet und für mega-gut empfunden!

Spritzschutz und Messbecher in einem - klasse!

Spritzschutz und Messbecher in einem – klasse!

In den Deckel integriert ist eine Messbecher-Kappe, mit der sich prima kleinere Zutatenmengen zufügen lassen. Und wenn nichts abzumessen ist, sorgt diese Kappe dafür, dass der Deckel des STANDMIXERS Design spritzsicher verschlossen ist.

Gut finde ich, dass das Gerät BPA-frei ist – und durch seine Sicherheitsabschaltung höchste Standards erfüllt: Werden der Deckel oder das Glasgefäß abgenommen, schaltet sich der Küchenassistent automatisch ab, da kann nichts passieren. Und durch seine Antirutschfüße hat das Power-Paket immer sicheren Stand.

Für mich als begeisterten Küchenfreak mit Hang zur Faulheit bei der Reinigung perfekt: Der STANDMIXER Design ist zur leichten Reinigung zerlegbar.

Wie Unold® dieses leistungsstarke Gerät für 49,99 Euro anbieten kann, ist mir schleierhaft. Ich hätte es teurer eingestuft. Also: alle Daumen hoch, volle Punktzahl!