Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Impro-Nudelsalat

Nudelsalat, ein bisschen frisches Brot dazu: perfekt!

Nudelsalat, ein bisschen frisches Brot dazu: perfekt!

Zubereitungszeit: 30 Minuten plus Kühl- und Ziehzeit

Zutaten für 4 Portionen: 200 g kurze Nudeln (z. B. Gemelli), 1 Dose Thunfisch in Sonnenblumenöl, 3 hartgekochte eier, 4 Tomaten, 1 rot Spitzpaprika, 4 Esslöffel Wasser, 4 Esslöffel Baslikum-Öl (Ölmühle Solling), 2 Esslöffel Weißwein-Balsamico, 1 Prise Zucker, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz

Die Nudeln werden nach Packungsanleitung bissfest gegart und müssen abkühlen. Derweil Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen, Tomaten und Paprika entkernen und würfeln, Eier pellen und würfeln.

Wasser, Baslikum-Öl (Ölmühle Solling), Weißwein-Balsamico verrühren, mit 1 Prise Zucker, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salz herzhaft abschmecken. Wenn sie kein Basilikum-Öl haben, nehmen Sie olivenöl, dann benötigen sie aber noch mindestens 2 Zweige Basilikum, von denen Sie die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden, die werden dann in die Vinaigrette gemischt.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, die Vinaigrette zugeben, alles gut verrühren und noch 30 Minuten ziehen lassen.

Sie können auch Mais aus der Dose zugeben, wenn Sie den gern mögen. Oder mehr Thunfisch, mehr Eier. Oder Kidney-Bohnen, weil sie die so lecker finden. Lecker schmeckt der Salat auch, wenn Sie einen kleinen Apfel vierteln, entkernen, würfeln, kurz mit Zitronensaft beträufeln und untermischen…Das ist das Schöne an einem Impro-Nudelsalat – was Ihnen schmeckt, kommt rein…