Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Flotter Geflügelsalat

Wenn in meinem Supermarkt Bio-Geflügel angeboten wird (was leider nicht immer der Fall ist), dann schlage ich zu! Also gab es vergangene Woche Brathähnchen – und zwei Hähnchenschenkel habe ich bei der Gelegenheit gleich mitgebraten; so war die Grundvoraussetzung für den Hofbureau-Geflügelsalat gegeben!

Zubereitungszeit: 20 Minuten (plus Kühl- und Ziehzeiten)

Zutaten: 1 halbe Hähnchenbrust und 2 Hähnchenkeulen – bereits gebraten, 1/2 rote Paprika, 5 gekochte Eier (10 Minuten), das Weiße von 2 Lauchzwiebeln, 1 Handvoll TK-Erbsen (in Salzwasser bissfest blanchiert), 4 Esslöffel Bio-Ananas aus dem Glas (gibt’s im Supermarkt), 5 Esslöffel Mayonnaise, 150g Vollmilch-Joghurt, 2 Esslöffel Curry-Ketchup, 3 Teelöffel Ananassaft (aus dem angebrochenen Glas), 1 Teelöffel Ajvar (Paprikapaste), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 Esslöffel Gartenkräuter (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Kerbel)

Würzig, fruchtig, lecker: der ganz flott zubereitete Geflügelsalat!

Würzig, fruchtig, lecker: der ganz flott zubereitete Geflügelsalat!

Von den bereits gebratenen Hähnchenteilen entfernen Sie die Haut, lösen das Fleisch von den Knochen und würfeln es.

Die halbe Paprika (weiße Trennhäutchen und Kerne entfernen) fein würfeln, das Weiße von den Lauchzwiebeln längs halbieren und dann in feine Halbringe schneiden. Die abgekühlten Eier pellen und würfeln, die blanchierten Erbsen gut abtropfen lassen. diese Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Jetzt zum Dressing:

Dafür Mayonnaise, Joghurt, Curry-Ketchup, Ajvar und Ananassaft gut verrühren, die kleingeschnittenen Kräuter untermischen, alles mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und unter die Salatzutaten mischen. Jetzt sollte der Geflügelsalat noch eine halbe Stunde ziehen – und wenn Sie ihn mit knusprig-herzhaftem Roggenbrot servieren, ist das eine wunderbare Abendmahlzeit oder auch ein würziger Partysalat.