Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Porree-Auflauf

Schnell zubereitet, den Rest übernimmt der Ofen: Porree-Auflauf.

Schnell zubereitet, den Rest übernimmt der Ofen: Porree-Auflauf.

Preiswert, schnell, lecker: Das ist der Porree-Auflauf vom Hofbureau. Gelingsicher und mit wenig Arbeit verbunden ist dieses Gericht außerdem!

Zubereitungszeit: 15 Minuten plus 30 Minuten Backofen

Unter der würzigen Emmentaler-Haube ist die Eiersahne gestockt und passt super zu gekochtem Schinken mitsamt Porree-Inhalt.

Unter der würzigen Emmentaler-Haube ist die Eiersahne gestockt und passt super zu gekochtem Schinken mitsamt Porree-Inhalt.

Zutaten: 4 Stangen Porree, 8 Scheiben gekochter Schinken, 300ml Sahne, 5 Eier, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebene Muskatnuss, 150g geriebener Emmentaler, Butter für die Auflaufform

Wir starten damit, dass der Backofen vorgeheizt wird – auf 180 Grad.

Jetzt wird der Lauch gewaschen und trocken geschüttelt. Die weiß-hellgrünen Teile abschneiden und halbieren, dann jeweils in eine Scheibe Kochschinken einwickeln. Das übrige Porreegrün wird in Streifen geschnitten.

Jetzt schnappen Sie sich eine Schüssel, geben, die Sahne und die Eier hinein und verquirlen alles gut. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Nun geht’s an die Auflaufform, die Sie mit Butter einfetten. Dann legen Sie die eingewickelten Porreestangen hinein und streuen das Porreegrün drüber. Jetzt wird die Eiersahne gleichmäßig drübergeschüttet – und zum guten Schluss verteilen Sie noch den geriebenen Emmentaler auf dem Auflauf.

Dann ab in den Ofen – und nach 25 bis 30 Minuten auf der mittleren Schiene ist Essenszeit!

Eine Antwort auf Porree-Auflauf