Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Hofbureau-Gratin

So einfach gemacht – und so schmackhaft!

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Erst in der Pfanne alles braten…

Erst in der Pfanne alles braten…

Zutaten für 2 Personen: 300 Gramm Drillinge (diese kleinen Kartöffelchen), 2 nicht zu große Zucchini, 250 Gramm Hähnchenbrustfilet (bei mir – wie immer – Bio-Qualität), 3 Esslöffel Rapsöl, ½ Teelöffel Paprikapulver edelsüß, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Teelöffel getrockneter Thymian, 100 Gramm geriebener Emmentaler (gibt es bei mir im Rewe in Bio-Qualität – klasse!)

Wir starten mit den Kartöffelchen: schälen, halbieren und in Salzwasser zugedeckt aufkochen – danach bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen.

Derweil die Zucchini waschen, der Länge nach vierteln, die Kernchen mit einem Löffel rausschaben, danach die Zucchini-Viertel quer in Scheiben schneiden.

…dann im Ofen gratinieren - köstlich

…dann im Ofen gratinieren – köstlich

Die Hähnchenbrustfilets werden in mundgerechte Würfel geschnitten und dann mit 1 Esslöffel Öl, Paprikapulver und Salz mariniert.

Die Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen. In der Zeit 2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die kartoffeln darin rundherum goldbraun anbraten, danach geben Sie die Zucchini-Scheibchen für 2 Minuten dazu, würzen alles mit Salz und Pfeffer und füllen alles in eine Auflaufform um.

Danach die marinierten Hähnchenfleisch-Stücke in der heißen Pfanne rundherum hellbraun anbraten – das dauert circa 4 Minütchen.

Das Fleisch zum Gemüse in die Auflaufform geben und alles verrühren. Den Thymian drüberstreuen, den Käse drauf verteilen und dann im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad Ober-/Unterhitze für circa 10 Minuten gratinieren – bitte mit Augenkontakt, damit der Käse zwar zerfließt, aber nicht zu braun wird.