Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Gefüllte Paprika

Ob Sie Spitzpaprika oder normale nehmen, hängt von der Gemüseabteilung Ihres Supermarktes ab. Schmecken tut es mit beiden Sorten – aber rot sollten sie sein, denn da kommt so ein bisschen Süße ins Spiel, die wichtig ist. Dazu ein knackiger Salat: ein leckeres Sommeressen!

Lecker gewürztes Schweinemett und Fetakäse in roten Paprikas: Schmeckt tiptop!

Lecker gewürztes Schweinemett und Fetakäse in roten Paprikas: Schmeckt tiptop!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 3 Portionen: 3 rote Paprikaschoten, 1 Bund glatte Petersilie, 100 g Fetakäse, 300 g Schweinemett, ½ Teelöffel Paprika edelsüß, 7 Esslöffel Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 rote Zwiebel, 300 g Salatgurke, 300 g Datteltomaten, 3 Esslöffel Zitronensaft, eine Prise Zucker

Die Paprikaschoten waschen, längs halbieren und die Kerne und weißen Trennhäutchen entfernen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein wiegen. Den Fetakäse in ganz kleine Würfelchen schneiden.

Das mett mit Paprikapulver, 1 Esslöffel Olivenöl, der Hälfte der Petersilie und den Fetawürfelchen mischen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Mettmasse auf die halbierten Paprikaschoten verteilen und jeweils mit 1 Teelöffel Olivenöl beträufeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 20 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen garen.

Derweil die Zwiebel pellen, vierteln und in feine viertelringe schneiden. Die Gurke waschen, halbieren, die Gerne rauskratzen, dann die Hälften nochmals halbieren und in Stücke schneiden. Die Tomaten werden halbiert. Zwiebeln, Gurkenstückchen und Tomatenhälften mit der restlichen Petersilie, dem Zitronensaft und 4 Esslöffeln Olivenöl mischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Wer mag, serviert zu den Paprikaschoten und dem Salat noch Weißbrot, muss aber nicht sein.