Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Fächerkartoffeln

Goldbraun und aromatisch: Fächerkartoffeln, mit Baconstreifen gefüllt.

Goldbraun und aromatisch: Fächerkartoffeln, mit Baconstreifen gefüllt.

Für die Zubereitung sollten Sie ein bisschen Zeit einkalkulieren, denn es heißt sorgfältig schneiden… Die Mengenangaben sind für Fächerkartoffeln als Beilage bemessen – wenn Sie sie pur essen wollen, würde ich die Mangen verdoppeln.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten: 8 mittelgroße Kartoffeln, 8 Scheiben Bacon, ½ Teelöffel edelsüßes Paprikapulver, 4 Esslöffel Olivenöl, Salz

Ich habe die Fächerkartoffeln dieses Mal mit Baconstreifen gefüllt. Versuchen Sie's mal mit Käse, Kräutern oder Knoblauch - auch lecker!t Baconstreifen

Ich habe die Fächerkartoffeln dieses Mal mit Baconstreifen gefüllt. Versuchen Sie’s mal mit Käse, Kräutern oder Knoblauch – auch lecker!

Zuerst die Kartoffeln waschen und schälen. Die Baconscheiben quer in Streifen schneiden. Dann schnappen Sie sich einen Esslöffel – denn wenn Sie die Kartoffeln da hineinlegen, können Sie die leckeren Knollen fein einschneiden, aber nicht durchschneiden. In die Fächer der Kartoffeln schieben Sie einen Baconstreifen. Das Olivenöl mit Paprikapulver verrühren, mit Salz würzen.

Jetzt heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Kartoffeln draufsetzen und mit dem gewürzten Olivenöl bepinseln. Dann ab in den Ofen – im unteren Drittel benötigen die Kartoffeln dann noch etwa 45 Minuten – dann sind sie gar, goldbraun und einfach lecker!

Statt der Baconstreifen können Sie natürlich auch kleine Stücke Fetakäse oder Gorgonzola in die Fächer geben – oder ein paar Scheibchen Knoblauch. Klasse schmecken die Fächerkartoffeln auch, wenn Sie frische Kräuter fein wiegen und in die Fächer streichen. Alles reine Geschmacksache – seien Sie kreativ!