Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Tomatiges Speck-Schweinchen

Das Schweinefilet – wie immer bei uns natürlich Bio-Qualität – präsentiert sich bei diesem Rezept mediterran-herzhaft!

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Eine feine Rosmarinnote begleitet das Schweinefilet.

Eine feine Rosmarinnote begleitet das Schweinefilet.

Zutaten: 1 Schweinefilet, , 1 Packung Frühstücksspeck, 4 Rosmarinzweige, 300 g Spaghetti (oder Tagliatelle oder Bavette, was Sie gerade da haben), 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Tomatenmark, 75 ml trockener Rotwein, 250 ml stückige Tomaten (Tetrapack), Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer, etwas Zitronensaft, 1 Prise Zucker

Zuerst teilen Sie das Schweinefilet in vier Stücke, die Sie dann mit Salz und Pfeffer würzen und dann in die Speckscheiben einwickeln.

Jetzt sollte schon mal das Nudelwasser aufgesetzt werden… – und bitte den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Fleisch in heißem Olivenöl mit den Rosmarinzweigen rundherum anbraten, dann zusammen mit den Rosmarinzweigen in Alufolie einwickeln und im Ofen parken.

Jetzt braten Sie das Tomatenmark in der Bratpfanne an und löschen es mit dem Rotwein ab. Danach rühren Sie die stückigen Tomaten ein und lassen alles aufkochen und schmecken die Sauce dann mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 1 Prise Zucker und einem Spritzer Zitronensaft ab.

Die Nudeln abgießen und mit der Tomatensauce mischen – und fertig ist das leckere Mahl!