Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Pasta mit Zucchini und Hähnchen

Hähnchenbrustfilet, Zucchini und Erbsen begleiten die Penne.

Hähnchenbrustfilet, Zucchini und Erbsen begleiten die Penne.

Wieder einmal eine Nudelei, bei der das Wasserkochen die meiste Zeit in Anspruch nimmt!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten: 250g Hähnchenbrustfilet, 500g Zucchini, 2 Schalotten, 250g Penne, 2 Esslöffel Rapsöl, 150g TK-Erbsen, 3 Esslöffel Schmand, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Zucker, 4 Esslöffel grob zerkleinerte Basilikumblätter

Als erstes das Nudelwasser aufsetzen!

Sollte Sie keine Penne im Haus haben: jede andere Sorte von kurzen Nudeln geht natürlich auch!

Sollte Sie keine Penne im Haus haben: jede andere Sorte von kurzen Nudeln geht natürlich auch!

Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zucchini putzen, längs durchschneiden und in Scheiben schneiden. Die Schalotten pellen und fein würfeln.

Die Penne nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen.

1 Esslöffel Rapsöl in einer beschichteten 28er Pfanne erhitzen, die Geflügelwürfel darin braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und ans der Pfanne nehmen. Jetzt geben Sie einen weiteren Esslöffel Öl sowie die Zucchini und die Zwiebeln in die Pfanne und braten alles an, dann 250ml Nudelwasser zugeben und alles aufkochen lassen, zugedeckt bei milder Hitze 3 Minuten garen, dann die Erbsen und das Fleisch unterrühren und alles zugedeckt weitere 3 Minuten garen lassen. Die Nudeln abgießen, dabei nochmal 100ml Nudelwasser auffangen. Den Schmand in die Sauce rühren und die Nudeln untermischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken, eventuell noch etwas Nudelwasser zugeben, wenn Ihnen das Gericht nicht geschmeidig genug ist. Basilikum unterrühren und servieren.