Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Pasta mit Hack, Zucchini & Tomätchen

Zubereitungszeit:35 Minuten

Zutaten: 500 g gemischtes Hackfleisch, 2 kleine Zucchini, 5 Esslöffel Rapsöl, 2 Esslöffel Tomatenmark, 2 Knoblauchzehen (am liebsten frische), 400 g Fusilli oder Penne, ein halbes Bund glatte Petersilie, 150 g Schafskäse, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 großzügige Prise Zucker

Zuerst das Nudelwasser aufsetzen, das braucht nämlich am längsten…. Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Das halbe Bund Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und mit einem guten Messer fein schneiden. In der Zwischenzeit den Rest vorbereiten:

Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchini darin 5 Minuten helllbraun anbraten, dann salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen. Jetzt 3 Esslöffel Rapsöl in die Pfanne geben und das Hackfleisch darin krümelig anbraten, am besten mit einer Gabel immer wieder zerteilen und zerdrücken. Salzen, pfeffern und hellbraun anbraten. 2 Esslöffel Tomatenmark zugeben, die Knoblauchzehen dazupressen, alles gut verrühren, 2 Minuten weiterbraten, dann die Zucchini zugeben. 10 Cherry-Tomaten waschen, halbieren und unterrühren, alles mit einer Prise Zucker würzen.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Schafskäse-Brösel sind das würzige i-Tüpferl für die Hack-Zucchini-Nudel-Mischung.

Schafskäse-Brösel sind das würzige i-Tüpferl für die Hack-Zucchini-Nudel-Mischung.

Nudeln abgießen, vorher eine Suppenkelle Nudelwasser in die Pfanne mit der Hackmischung geben. Außerdem 50 ml Sojacreme Cuisine (Sahne geht natürlich auch). Dann die Nudeln unterrühren. Petersilie untermischen. 150 g Schafskäse (ich nehme dafür gerne Bio-Feta) zerbröseln. Hack-Nudelmischung in eine ofenfeste Auflaufform geben, die Käsebrösel darüber verteilen, alles mit Alufolie abdecken (damit der Käse nicht braun anläuft) und für 10 Minütchen in den Ofen schieben. Fertig!