Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Knusper-Auflauf

Am besten kochen Sie die Nudeln am Vortag, wenn Sie sowieso mit der Essenszubereitung zugange sind. Dann geht es am nächsten Tag wirklich mega-flott, weil Sie sich die Zeit für das Nudelwasser-kochen sparen… Dazu serviere ich gern ganz klassische, fruchtig-pikante Tomatensauce. Aber es passt auch Ketchup (geht natürlich schneller, ist aber nichts für Koch-Puristen)

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Knusperlecker überbacken: Nudeln mit Lauch und Schinken.

Knusperlecker überbacken: Nudeln mit Poree und Schinken.

Zutaten: 400g gekochte Fusilli, 4 Eier, 200ml Sahne, 200ml Milch, 1 Stange Porree, (circa 400g), 200g roher Schinken / Scheiben, 4 Esslöffel Olivenöl, 200g geriebener Bio-Emmentaler, 4 Esslöffel Semmelbrösel, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebene Muskatnuss, Butter für die Auflaufform

Der Backofen sollte zuerst auf 220 Grad vorgeheizt werden.

Die Eier werden mit Sahne und Milch verquirlt, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt.

Den Porree putzen Sie, halbieren ihn längs, waschen ihn gründlich und schneiden ihn dann in feine Ringe. Dann schnappen Sie sich eine große Pfanne, erhitzen darin 2 Esslöffel Olivenöl und dünsten den Porree bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben werden gewürfelt. Den geriebenen Käse vermischen Sie mit den Semmelbröseln.

Falls die Nudeln vom Vortag zusammenkleben, einfach unter lauwarmem Wasser in einem Sieb lockern, gut abtropfen lassen und mit Lauch sowie Schinken vermischen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, die Nudelmischung reingeben. Die Eier-Sahne drübergießen und alles mit den Käse-Semmelbröseln bestreuen. Das restliche Olivenöl drüberträufeln und dann auf der mittleren Schiene im heißen Backofen etwa 25 Minuten goldbraun backen.