Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Herbstliche Pasta

Wenn Pasta mit feinen Speckstreifen, Schweinefilet und braunen Champignons zusammentrifft, wird daraus ein perfektes Gericht für kühlere Herbstabende!

Schnell, herzhaft und perfekt für kühle Abende: die herbstliche Pasta mit Schweinefilet, Brettlspeck und braunen Champignons.

Schnell, herzhaft und perfekt für kühle Abende: die herbstliche Pasta mit Schweinefilet, Brettlspeck und braunen Champignons.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten: 300g Schweinefilet, 200g braune Champignons, 2 Schalotten, 80g Südtiroler Brettlspeck (notfalls tut es auch Schinkenspeck), 75g Butter, 250ml Sahne, 400g Spaghetti, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Esslöffel Thymian (frische Blättchen oder getrocknete)

Zuerst sollten Sie das Nudelwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Das Schweinefilet (am besten Bio-.Qualität) wird in Streifen geschnitten. die Champignons werden geputzt, mit Küchenkrepp gesäubert und dann in Scheiben geschnitten. Die Schalotten schneiden Sie nach dem Pellen in feine Würfel und den Speck in feine Streifen.

Die Butter wird in einer großzügigen Pfanne erhitzt, dann die Schalottenwürfel und Speckstreifen darin goldgelb andünsten. Jetzt Filetstreifen und Champignonscheiben zugeben und anbraten. Jetzt gießen Sie die Sahne an und würzen alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zeit die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und unter die Sauce mischen. Den Thymian unterrühren und servieren.