Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Bequeme Fusilli

Statt in Wasser garen die Nudeln in der Tomatensauce – gemeinsam mit den würzigen Fleischbällchen.

Statt in Wasser garen die Nudeln in der Tomatensauce – gemeinsam mit den würzigen Fleischbällchen.

Ein Topf, ein bisschen Rührerei – und nach 40 Minuten steht ein herzhaftes Nudelgericht auf dem Tisch!

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen: 2 Knoblauchzehen, 1 mittelgroße Zwiebel, 3 Esslöffel Olivenöl, 2 Dosen stückige Tomaten (je 400 g), 400 ml Gemüsefond, 400 Gramm Rinder-Hackfleisch (gemischt geht aber auch), 1 Ei Größe M, 5 Esslöffel Sahne, 3 Esslöffel Semmelbrösel, ½ Teelöffel Paprikapulver rosenscharf, 1 Esslöffel italienische Kräuter (Dose), 200 g Fusilli (Sie können auch Penne oder Rigatoni nehmen), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, eine ordentliche Prise Zucker

Schmecken superlecker: Nudeln und Fleischklösschen in Tomatensauce.

Schmecken superlecker: Nudeln und Fleischklösschen in Tomatensauce.

Knoblauchzehen und Zwiebel werden fein gewürfelt und in einem großen Topf in 2 Esslöffeln Olivenöl glasig angedünstet. Danach die Tomaten, den Gemüsefond, ½ Teelöffel Salz und etwas schwarzen Pfeffer sowie den Zucker zugeben und alles zugedeckt bei mittlerer bis milder Hitze köcheln lassen.

Derweil bereiten Sie die Fleischbällchen vor. Dafür das Hack mit Ei, Sahne, Semmelbröseln, 1 Teelöffel Salz, schwarzem Pfeffer nach Geschmack und dem Paprikapulver vermengen. Die Hände mit 1 Esslöffel Olivenöl einreiben – dann formen sich die Bällchen leichter. Aus der Hackmasse circa 20 Bällchen formen.

Die Bällchen und die Nudeln sowie die italienischen Kräuter in die Tomatensauce geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten garen.