Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Muttis Kohlrouladen

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten für 3 Portionen: 3 große Weißkohlblätter, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 300 g Rinderhackfleisch, 1 Scheibe Toastbrot, 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Teelöffel gefriergetrocknete Petersilie, 1 Teelöffel gerebelter Majoran, 1 Ei Größe M, 3 Scheiben Bacon, 1 Esslöffel Rapsöl, 1 Esslöffel Butter, 250 ml Gemüsefond, 1 Esslöffel Saucenbinder hell

Vorsichtig werden 3 Kohlblätter vom Weißkohl gelöst. Den Rest schneide ich direkt in feine Streifen und friere ihn ein.

Hausmannskost in Bestform: Kohlrouladen mit Salzkartoffeln.

Hausmannskost in Bestform: Kohlrouladen mit Salzkartoffeln.

Jetzt wird das Wasser für die Kohlblätter aufgesetzt und zum Kochen gebracht, danach leicht gesalzen. Derweil kann schon mal die Hackfüllung zubereitet werden.

Die Kohlblätter blanchieren Sie in sprudelnd kochendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten und schrecken sie dann in Eiswasser ab. Die groben Rippen flach schneiden und die Blätter gut abtropfen lassen. Das Toastbrot wird fein gewürfelt und in Wasser eingeweicht.

Die Schalotte und den Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, Knoblauch, den gut ausgedrückten Toastbrotwürfeln, den Gewürzen, Kräutern und dem Ei in eine Schüssel geben und alles gut vermengen. Den Fleischteig in 3 Portionen teilen. Die Kohlblätter auf die Arbeitsfläche legen. Die Füllung darauf geben, die Blätter seitlich einschlagen, dann aufrollen, mit je einer Speckscheibe umwickeln und unten mit einem Zahnstocher feststecken.

In einer Pfanne die Butter und das Rapsöl erhitzen, die Rouladen einlegen und bei guter Hitze rundherum anbraten. Mit dem Fond übergießen, Deckel drauf und 20 bis 25 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Die Rouladen aus der Pfanne heben, die Sauce mit dem Saucenbinder binden und nochmals abschmecken.

Die Rouladen mit der Sauce anrichten und dazu schmecken Salzkartoffeln prima!