Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Gefüllte Spitzpaprika

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Gefüllt, angebraten und dann langsam geschmort: ganz einfach lecker!

Gefüllt, angebraten und dann langsam geschmort: ganz einfach lecker!

Zutaten für 2 Portionen: 1 Packung Uncle Ben’s Langkorn- & Wildreis, 1 Knoblauchzehe, 1 Esslöffel getrockneter Thymian, 350 g gemischtes Hack, 1 Ei (Kl. M), 1 Teelöffel Tomatenmark, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 4 rote Spitzpaprikaschoten, 1 Zwiebel, 3 Esslöffel Olivenöl, 1 Dose Kirschtomaten (425 g EW), 100 ml Weißwein, 1 Prise Zucker

Den Expressreis gut durchkneten, damit er locker wird.

Die Spitzpaprika längs aufschneiden, die Trennhäutchen und Kerne entfernen. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel pellen, Knoblauch fein würfeln, Zwiebel in Spalten schneiden.

Das Hackfleisch mit Ei, Tomatenmark, Knoblauch, Thymian und Reis mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschoten mit der Hackmasse füllen, wenn was übrig bleibt, ist das nicht schlimm, kommt hinterher in die Sauce.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Paprikaschoten reinlegen und anbraten, die Zwiebelspalten 1 Minute mitbraten. Die Kirschtomaten grob zerkleinern und zu den Paprikaschoten gießen, den Wein zugeben, eventuelle Reste der Füllung einrühren und alles mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

25 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen – und dann genießen!