Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Flott fein gefüllt…

Eine würzige Füllung und die leckere Senfsauce sind ideal für die Hähnchenbrustfilets!

Eine würzige Füllung und die leckere Senfsauce sind ideal für die Hähnchenbrustfilets!

Wenn aus dem Kühlschrank Schinkenwürfelchen und leckerer Emmentaler rausgucken – na, daraus wird doch super eine Füllung, oder?

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen: 2 Hähnchenbrustfilets (bei mir, wie immer, in Bio-Qualität), 30 Gramm geriebener Emmentaler, 50 Gramm Schinkenwürfelchen, 2 Esslöffel Rapsöl, 150 ml Geflügelfond, 2 Esslöffel Sahne, 1 Esslöffel heller Saucenbinder, 1 Esslöffel körniger Dijon-Senf, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Hähnchenbrustfilets werden trockengetupft und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Mit einem scharfen Messer in jedes Filet eine Tasche schneiden und diese mit je 15 Gramm Käse und Schinkenwürfeln füllen, mit Zahnstochern verschließen.

Nun erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, geben 20 Gramm Schinkenwürfelchen dazu und lassen diese kurz anbräunen. Dann braten Sie die gefüllten Hähnchenbrustfilets im Bratfett von jeder Seite circa 6 Minuten scharf an. Wickeln sie die Filets in Alufolie und löschen nun den Bratensatz mit Geflügelfond und Sahne ab. Lassen Sie das Ganze etwa 3 Minuten köcheln, dann wird die Sauce gebunden und mit Senf, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Jetzt die Filets wieder zugeben und kurz Hitze nehmen lassen.

Die Filets in Scheiben schneiden, mit der Sauce beträufeln – und fertig. Im Hofbureau gab es dazu Kartoffelpüree und sahnigen Blattspinat.