Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Tomatiger Nudeltopf

Tomaten und Nudeln, ein paar Gewürze: fertig ist der Nudeltopf! Wer mag, streut noch Basilikum drüber und reicht Parmesan dazu. Kann, muss aber nicht...

Tomaten und Nudeln, ein paar Gewürze: fertig ist der Nudeltopf! Wer mag, streut noch Basilikum drüber und reicht Parmesan dazu. Kann, muss aber nicht…

Fleischlos lecker, fruchtig, würzig: Tomaten und Nudeln sind bei diesem eintopf ein supertolles Team!

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen: 75 g Zwiebelwürfelchen, 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt), 10 g Olivenöl, 1 Kilo frische Tomaten (vom Strunk befreit und in mundgerechte Stücke geschnitten), 1 Teelöffel getrockneter Oregano, ½ Teelöffel Salz, eine Prise Zucker, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 150 g Mini-Makkaroni, Basilikum nach Belieben

Zwiebel- und Knofi-Würfelchen in heißem Olivenöl andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann Tomatenstücke zugeben und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen, die Nudeln zugeben und alles etwa 12 Minuten köcheln lassen, damit die Nudeln noch Biss haben. Zum Schluss nochmals abschmecken, wer mag, streut noch etwas Basilikum drüber und serviert frisch geriebenen Parmesan dazu – muss aber nicht sein, schmeckt auch ohne!