Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Pasta mit Ziegenfrischkäse-Sauce

Das ist flotte Sommerküche in Top-Form: 20 Minuten dauert es, dann haben Sie Pasta Ihrer Wahl – bei mir waren es Makkaroni – mit einer wunderbar cremigen Sauce auf dem Tisch!

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 2 Portionen: 250 g Makkaroni, 2,5 Liter Wasser, 2,5 TL Salz, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 20 g Butter, 150 g Ziegenfrischkäse, 100 g Sahne, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 8 Kirschtomaten, 1 Bund Lauchzwiebeln, 4 Stängel Basilikum

Würzige Chorizo trifft zartes Hähnchenbrustfilet.

Leichte Sommerküche: Nudeln mit Ziegenfrischkäse-Sauce.

Zuerst wird das Wasser zum Garen der Nudeln aufgesetzt, denn das braucht die längste Zeit… Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente garen.

Schalotte und Knoblauch pellen und fein würfeln.

Die Lauchzwiebeln putzen, verwendet werden nur die weißen und hellgrünen Abschnitte, die in feine Ringe geschnitten werden.

Die Kirschtomaten waschen.

Basilikumblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen in der Butter glasig andünsten, dann Sahne und Ziegenkäse zugeben und unter Rühren erwärmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lauchzwiebelringe und Kirschtomaten zugeben, gut verrühren und bei milder Hitze erwärmen.

Die Nudeln abgießen, auf Tellern verteilen, Sauce darüber geben und mit den Basilikumstreifen bestreuen.