Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Käsespätzle mit Champignons

Käsespätzle mit Champignons.

Käsespätzle mit Champignons.

Es geht auch ganz ohne Fleisch! Die Zutaten hatte ich komplett im Kühlschrank und dachte mir, dass daraus doch was zu machen sein müsste.  Käsespätzle in Begleitung von Champignons, ein paar Zwiebelwürfeln und Bio-Emmentaler: in 30 Minuten fertig! Und wer mag, serviert dazu einen knackigen Blattsalat. Für Fleischesser:  Man könnte zusammen mit Zwiebelwürfeln Speckwürfelchen anbraten – oder ein paar Frikadellen dazu reichen…

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten: 600g Eierspätzle (Kühlregal), 250g Champignons, 1 Zwiebel, 150g Bio-Emmentaler (gerieben), 4 Esslöffel Rapsöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 Esslöffel feingewiegte glatte Petersilie

Die Champignons putzen und vierteln, in einer hohen Pfanne mit dem Rapsöl hellbraun anbraten. Derweil die Zwiebel pellen und würfeln, dann zu den Pilzen geben und 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eierspätzle nach Packungsanweisung garen, abgießen und unter die Pilze mischen. Dann geben Sie den geriebenen Käse dazu, verrühren alles und Deckel drauf: Jetzt hat der Käse 10 Minuten Zeit zum Schmelzen. Zum Schluss die Petersilie unterrühren und fertig!