Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Feta-Tomaten

Lassen sich prima vorbereiten, die Feta-Tomaten: Fertig machen, kalt stellen und 20 Minuten vor dem Servieren ab in den Ofen damit....

Lassen sich prima vorbereiten, die Feta-Tomaten: Fertig machen, kalt stellen und 20 Minuten vor dem Servieren ab in den Ofen damit….

Ein wunderbares Sommeressen, leicht, aromatisch, schnell gemacht – und aus wenigen Zutaten wird im Nu eine Leckerei, die zum Niederknien gut ist und so richtig nach Sommer und Urlaubsfeeling schmeckt!

Als Grill-Beilage sollten Sie eine Feta-Tomate pro Person planen. Wenn Vegatarier mit von der Party sind, gönnen Sie denen einfach zwei… Ich habe mal so eine Veggi-Portion gemacht.

Zubereitungszeit: 10 Minuten und 20 Minuten Ofen-Aufenthalt

In Kräutermarinade gewälzte Fetawürfel sind die aromatische Füllung für die Tomaten - und mit Basilikum-Würzöl beträufeln, wandern sie - gut in Alufolie eingepackt - in den Backofen.

In Kräutermarinade gewälzte Fetawürfel sind die aromatische Füllung für die Tomaten – und mit Basilikum-Würzöl beträufeln, wandern sie – gut in Alufolie eingepackt – in den Backofen.

Zutaten: 2 mittelgroße Tomaten, 50g Fetakäse,1 Teelöffel Olivenöl, je ein Stängel Thymian, glatte Petersilie und Rosmarin, 3 Teelöffel Basilikum-Öl (ersatzweise 3 Teelöffel Olivenöl und 10 Basilikumblättchen), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 Stück Alufolie

Heizen Sie am besten zuerst den Ofen auf 180 Grad vor.

Die Kräuter waschen, trockenschütteln, Blättchen beziehungsweise Nadeln abzupfen und klein schneiden. Die Kräuter mit dem Olivenöl vermischen. Dann schneiden Sie den Fetakäse in kleine Würfel – und die Käsewürfelchen werden dann in die Kräuter-Öl-Mischung gegeben und gut durchgerührt, damit sich die Marinade schön gleichmäßig verteilt.

Das Fruchtfleisch der Tomate lässt sich nach dem Backofen-Ausflug einfach weglöffeln - und der warme Fetakäse passt geschmacklich perfekt!

Das Fruchtfleisch der Tomate lässt sich nach dem Backofen-Ausflug einfach weglöffeln – und der warme Fetakäse passt geschmacklich perfekt!

Jetzt schnappen Sie sich die gewaschenen Tomaten und schneiden diese kreuzweise möglichst tief ein.

Setzen Sie sie dann auf je ein Stück Alufolie und drücken sie weit auseinander, füllen dann die Fetawürfel rein. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss mit je eineinhalb Teelöffel Basilikum-Öl (ich habe das wunderbare Öl von der Ölmühle Solling – www.oelmuehle-solling.de – genommen) beträufeln.

Wenn Sie kein Basilikum-Öl haben, träufeln Sie Olivenöl drüber und verteilen in Streifen geschnittenen Basilikumblätter drüber. Dann verschließen Sie die Alupäckchen und setzen diese dann auf das Backofenrost (mittlere Schiene). Nach 20 Minuten sind die Tomaten zum Weglöffeln lecker!

Und die ausgetretene Flüssigkeit wird mit frischem Brot – Ciabatta oder Baguette – aufgetunkt – das schmeckt ganz einfach gut!