Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Bauernsalat á la Hofbureau

Es ist ein bisschen Schnibbelei – aber die lohnt sich, weil mein Bauernsalat wirklich schmeckt und auch bei Gästen immer gut ankommt! Erfrischend, leicht, knackig – so soll ein Salat ja sein, oder?

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Schnibbelei, die sich lohnt: für den Bauernsalat á la Hofbureau sollten alle Zutaten in kleine Würfel geschnitten werden.

Schnibbelei, die sich lohnt: für den Bauernsalat á la Hofbureau sollten alle Zutaten in kleine Würfel geschnitten werden.

Zutaten: 2 rote Zwiebeln, 1 Salatgurke, 4 Tomaten, 1 rote Paprika, 150g schwarze und 150g grüne Oliven (entsteint), 150g Fetakäse, 1 Bund glatte Petersilie, 4 Esslöffel Zitronensaft, 100ml Olivenöl, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker

Aromatisch, knackig, sommerlich: der Bauernsalat á la Hofbureau.

Aromatisch, knackig, sommerlich: der Bauernsalat á la Hofbureau.

Die rote Zwiebel pellen, halbieren und in feine Streifen schneiden, in einer Schüssel mit 1 Esslöffel Zitronensaft und einer Prise Salz vermischen und 15 Minuten marinieren. Derweil können Sie die Salatgurke waschen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne rauskratzen dann ein Würfelchen schneiden. Die Tomaten halbieren, den Stielansatz rausschneiden und fein würfeln. Paprika entkernen, weiße Häutchen rausschneiden und ebenfalls fein würfeln. Die Oliven werden halbiert. Jetzt noch die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein kleinschneiden. Alle Zutaten zusammen mit den Zwiebeln in eine große Schüssel geben, Olivenöl und restlichen Zitronensaft untermischen, alles mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Zum Schluss würfeln sie noch den Fetakäse und heben ihn vorsichtig unter. Der Salat ist sofort verzehrfertig – aber er kann auch problemlos über Nacht im Kühlschrank geparkt werden.