Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Möhren-Untereinander

Hausmannskost für ungemütliche Wintertage: Möhren-Untereinander.

Hausmannskost für ungemütliche Wintertage: Möhren-Untereinander.

Die Vorbereitung dauert 25 Minuten, den Rest übernimmt der CrockPot…

Zubereitungszeit: 25 Minuten (plus 4,5 Stunden Garzeit)

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Möhren, 500 g Kartoffeln, 275 ml Gemüsefond, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 4 Mettenden, 2 Scheiben Kasseler-Lachs, 1 Esslöffel fein geschnittene, glatte Petersilie, eventuell noch 20 g Butter

Möhren und Kartoffeln schälen, Möhren in dünne Scheiben, Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. In den CrockPot-Einsatz geben, mit Salz und Pfeffer würzen, den Gemüsefond angießen. Die Mettenden rundherum mit einer Gabel einstechen (so kann das Fett raus und würzt noch mal mit) und zusammen mit dem Kasseler auf dem Gemüseverteilen. Deckel drauf und 4,5 Stunden auf HIGH garen.

Wir mögen das Möhren-Untereinander gerne stückig. Sie können es aber auch mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern.

Die Petersilie unterrühren.

Wer mag, gibt zum Schluss noch Butter drunter, muss aber nicht sein.