Schauweckers Hofbureau

Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede

  

Sanft geschmort…

Mein Metzger hat ganz selten mal Kaninchenkeulen im Angebot. Aber wenn, dann aus artgerechter Haltung – und dann kaufe ich sie auch gern! Jetzt war es wieder soweit – vier Keulen in Top-Qualität. Ursprünglich wollte ich die im CrockPot zubereiten, aber dann habe ich umdisponiert und sie in einer würzigen Tomatensauce vor sich hin schmurgeln lassen – lecker war’s! Bei den Ratzfatz-Rezepten /Ganz unvegetarisch gibt es das Rezept, das wenig Arbeit macht, aber viel Aroma auf den Tisch bringt (Tomatige Kaninchenkeulen).

Macht wenig Arbeit, schmeckt aber super!

Macht wenig Arbeit, schmeckt aber super!

Menno, eine never ending story…

Echt, liebe Leute, ich mag nicht mehr! Diese Sonnentage im November locken aus unserem Feigenbaum offensichtlich alle Restreserven – es nimmt kein Ende mit den reifen Feigen… Also neue Twist-off-Gläser besorgt, da mein Liebelein meinte „Feigensenf wäre doch auch eine gute Idee“ – sprach es und verschwand. Und ich stand da mit den Gläsern, den Feigen und meinem Thermomix® – also flottiflott Feigensenf gezaubert, den wir besonders gern zu Käse essen, aber er passt auch zu Rindersteaks und Gegrilltem. Mehr dazu bei den Ratzfatz-Rezepten / Mit dem Thermomix® (Echt letzte Runde…).

Zusammen mit einem würzigen Camembert oder Ziegenkäse köstlich: Feigensenf.

Zusammen mit einem würzigen Camembert oder Ziegenkäse köstlich: Feigensenf.

Italien liegt – kulinarisch – vorn…

Inzwischen ist es bekannt: Ich LIEBE Kochbücher! Und „Die 100 Lieblingsgerichte der Deutschen“ von Gräfe und Unzer bekommt in meiner Küchenbibliothek einen Ehrenplatz! Eine wundere Auswahl, garniert mit jeder Menge Lesestoff! Die Top 3 sind nach Trendchecks, Umfragen und mehr bei italienischen Klassikern gelandet: Pizza, Lasagne und Spaghetti Bolognese. Mehr das tolle Buch lesen Sie in der Rubrik Für Sie entdeckt / Lesestoff! (Eine kulinarische Hitparade!).

Erst wird geschmökert, dann gekocht!

Erst wird geschmökert, dann gekocht!