Schauweckers Hofbureau

Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede

  

Kindheits-Erinnerungen…

Meine Mutter stammte aus Kappeln an der Schlei. Ein „Fischkopf“, wie ich immer – lieb gemeint – sage. Und als ich das Buch „Echt norddeutsch!“ sah, wusste ich: Das ist ein must-have! Okay, Mutti war keine Friesin, sondern Schleswig-Holsteinerin. Aber ich glaube, in Sachen Kochen gibt es da viele Gemeinsamkeiten. Beim Blättern war klar: Die Entscheidung pro Buch ist richtig. Hausmannskost vom Feinsten, kein Schischi, einfach Leckeres von herzhaft bis süß. Mit tollen Fotos und wunderbaren Rezepten. Mehr drüber lesen Sie in der Rubrik „Für Sie entdeckt / Lesestoff“ (Familienrezepte in Best-Form!).

Authentisch, der Heimat verbunden präsentiert Birte Münster-Peters 80 leckere Familienrezepte.

Authentisch, der Heimat verbunden präsentiert Birte Münster-Peters 80 leckere Familienrezepte.

Einfach nur lecker!

Ich hatte noch vakuumierte Kasseler-Steaks, ein paar Spitzpaprika, natürlich Kartoffeln – und dann dachte ich mir, dass das eine gute Mischung für einen Wintereintopf ist. Aber: Nicht im Topf, nein, im Bratschlauch gegart. Wenig Spülerei, viel lecker! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Zum Weglöffeln gibt es alle Infos für ein ebenso schnell zubereitetes wie nahrhaftes Tellergericht: Kasseler-Eintopf (die Schnibbelei dauert gerade mal ein Viertelstündchen, dann ist der Ofen dran und man kann andere Dinge tun…).

Bequem, nahrhaft, lecker: Kasseler-Eintopf auf dem Bratschlauch.

Bequem, nahrhaft, lecker: Kasseler-Eintopf auf dem Bratschlauch.

Mein Genuss-Paradies!

In unserer Küche findet auch der große Esstisch Platz!

In unserer Küche findet auch der große Esstisch Platz!

Ich habe einen Tick: Ich möchte in der Küche nur offene Regale haben, damit ich alles im Blick habe. Okay, das ist nicht unbedingt praktisch, aber wird ein Teil benutzt, putze ich es kurz ab – alles gut.

Immer alles griffbereit...

Immer alles griffbereit…

Mein Mann akzeptiert diese Marotte von mir und hat deshalb für die neue Küche weitere Regale mit viel Stauraum gebaut. Und ich finde, dieses Genusszentrum ist super-schön geworden! Der Mix aus Alt und Neu, aus sachlich und ein bisschen Deko-Schnickschnack ist genau unser Ding, hier fühlen wir uns wohl.

Aus einem ehemaligen Kneipenraum hat mein Tibor einen riesengroßen Wohlfühlbereich gebaut. Neben einem Wohnzimmer eben auch das Schauwecker’sche Rezeptentwicklungszentrum.

Alt und Neu, Schnickschnack und Erforderliches im bunten Mix.

Alt und Neu, Schnickschnack und Erforderliches im bunten Mix.

Und ich freue mich so sehr – hier kann ich mich austoben, kann mal herkömmlich, mal mit meinen tollen Küchenassistenten – Thermomix®, Cook4me®, Slow-Cooker, Heißluft-Fritteuse oder dem tollen Sous-vide-Stick von Unold® – Rezeptideen entwickeln! Wenn die letzten Kisten ausgepackt sind, lege ich wieder mit voller Power los!!!!!

Funktionales und ein bisschen Deko: mein Küchen-Stil...

Funktionales und ein bisschen Deko: mein Küchen-Stil…

Und am langen Esstisch (bis zu 10 Personen passen dran) in der Wohnküche können die Gäste gemütlich ein Weinchen, ein Bier oder eine Fassbrause genießen, während ich in der Küche in Aktion bin – und wir können uns dabei unterhalten, ich hab’ im Blick, ob Getränke-Nachschub erforderlich ist. So eine Küche habe ich mir immer gewünscht – jetzt ist sie da!!!!!

Keine Propangas-Flasche mehr schleppen - unser toller Herd hat jetzt einen festen Anschluß.

Keine Propangas-Flasche mehr schleppen – unser toller Herd hat jetzt einen festen Anschluß.