Schauweckers Hofbureau

Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede

  

Gebeizte Lachsforelle

Fein-würzig: gebeizte Lachsforellen-Filets.

Fein-würzig: gebeizte Lachsforellen-Filets.

Das Hofbureau muss keine Lachsforelle kaufen, weil ein Angler die Küchenschätze regelmäßig mit fangfrischem Fisch auffüllt. Aber selbst, wenn Sie die Forelle kaufen müssen: Das Selber-Beizen ist so einfach – und das Ergebnis so schmackhaft, dafür lasse ich persönlich jeden gekauften, geräucherten Bio-Lachs stehen. Versuchen Sie’s mal!

Das Rezept finden Sie bei den “Snackereien”, weil es eine tolle Vorspeise für Gäste. Wir servieren dazu Röstis, Meerrettich und Kräuter-Crème fraîche.Dafür feingewiegte Petersilie, Schnittlauch, ein Schüsschen Sojasauce, Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle unter die Crème fraîche rühren – fertig ist ein köstlicher Begleiter zum gebeizten Fisch.

Die “Eigenversuche” haben gezeigt: Wenn es vorweg ein paar Oliven, Balsamico-Zwiebeln und Baguette und hinterher eine kleine Käseplatte gibt, dann reicht so eine gebeizte Lachsforelle auch als Hauptgericht für vier Personen…

Kräuterlecker: Thymian-Hähnchen

Macht wenig Arbeit, schmeckt köstlich und wird mit knusprigem Baguette serviert: Die mit Thymian gewürzten Hähnchenschenkel. Wer mag, kann auch noch einen frischen Salat dazu machen – aber zwingend erforderlich ist das nicht. Das wirklich simple Rezept finden Sie bei den “Ofenfreuden” in den Ratzfatz-Rezepten.

Aus dem Ofen auf den Tisch: das Thymian-Hähnchen mit Tomaten, Schalotten und Sahnesauce.

Aus dem Ofen auf den Tisch: das Thymian-Hähnchen mit Tomaten, Schalotten und Sahnesauce.

Kapern und Klösschen treffen Pappardelle

Für den Fall, dass Sie gerne Königsberger Klopse mögen, hätte ich hier ein Nudel-Rezept, das Ihnen dann eigentlich auch gut schmecken müsste: Pappardelle mit Kapern-Klösschen-Sauce. Zu finden unter den “Nudeleien” in der Rubrik Ratzfatz-Rezepte.

Pappardelle kommen in Begleitung einer sahnigen Kapern-Sauceauf den Tisch, angereichert durch Rinderhack-Klösschen.

Pappardelle kommen in Begleitung einer sahnigen Kapern-Sauce auf den Tisch, angereichert durch Rinderhack-Klösschen.