Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Die Kraft der Natur

Eva Staubach-Friedrichs hat alte Hausmittel-Rezepte für die Herstellung im Thermomix® umgeschrieben.

Eva Staubach-Friedrichs hat alte Hausmittel-Rezepte für die Herstellung im Thermomix® umgeschrieben.

Die schlimmste Phase ist vorbei: Langsam, aber sicher verabschieden sich Mücken, Bremsen und Wespen. Was ich sehr gut finde, da ich immer das Gefühl habe, ihnen macht es Spaß, gerade MICH zu stechen. Und aus einem winzigen Stich wird dann eine Riesenbeule, die höllisch juckt…

Eine wunderbare Hausmittel-Sammlung – und wer keinen Thermomix® hat, kann die Rezepturen auch herkömmlich „umarbeiten“, da bin ich sicher!

Eine wunderbare Hausmittel-Sammlung – und wer keinen Thermomix® hat, kann die Rezepturen auch herkömmlich „umarbeiten“, da bin ich sicher!

Zum Ausklang der Piecks-Saison habe ich jetzt ein tolles Mittel ausprobiert, das ich in dem Buch von Eva Staubach-Friedrichs (Hausmittel – Salben, Wickel & Tinkturen, erschienen bei Trias) entdeckt habe: „Anti-Stich. Im Thermomix® in 3 Minuten zubereitet, hält bis zu einem Jahr und funktioniert grandios!

Das Buch ist eine echte Fundgrube: Von Halsweh bis Schürfwunde, von Mückenstich bis Migräne – die Heilpraktikerin Eva Staubach-Friedrichs hat eine wunderbare Sammlung von Rezepturen zusammengestellt, die allesamt von ihr und ihren Kunden erprobt sind. Einfach klasse, denn so kann man auch mit der Kraft der Natur gegen allerlei Zipperlein angehen und muss nicht immer zur „chemischen Keule“ aus der Apotheke greifen, die zudem auch den Geldbeutel deutlich mehr strapaziert…

Das Buch kostet 14,99 Euro, als E-Book 11,99 Euro – und ich finde es sehr, sehr, sehr gelungen! Kompliment an die Autorin!