Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Backen für Kinder – klasse!

Tolle Rezepte, die bei Kids gut ankommen, bietet das Buch "Backen für Kinder", das seit Anfang August auf dem Markt ist.

Tolle Rezepte, die bei Kids gut ankommen, bietet das Buch “Backen für Kinder”, das seit Anfang August auf dem Markt ist.

Druckfrisch liegt es bei mir auf dem Schreibtisch (schon ein bisschen fleckig von der Backerei…), das handliche Büchlein „Backen für Kinder“ aus der Reihe KüchenRatgeber vom Gräfe und Unzer Verlag. Es kostet knapp 9 Euro und ist jeden Cent wert! Denn das Buch liefert kunterbunte, alltagstaugliche Rezepte, die kleinen Krümelmonstern auf jeden Fall schmecken! In den klappbaren Covern verstecken sich tolle Tipps für den Kindergeburtstag und für leckere Becherkuchen – jeder Zentimeter Papier ist genutzt für backspaßigen Lesestoff!

Von Brownies, Muffins und Müsliriegeln über „richtige“ Kuchen aus Rühr- und Mürbeteig bis hin zu Mini-Pizzen oder Kürbismuffins reicht das breite Rezeptspektrum, die Autorin zweifache Mutter Anne-Katrin Weber hat tolle Rezepte von zuckersüß bis aromatisch-herzhaft kreiert. Und ich finde, wenn sie Ihre Kleinen mitbacken lassen, werden die fast spielerisch an das Thema „selbst backen“ herangeführt. Auch wenn die Küche hinterher vermutlich etwas schlimmer ausschaut als gewöhnlich… Und Verzierungen deutlich üppiger ausfallen…

Für mich als bekennenden Backmuffel ist das Rezepte-testen ein Riesenspaß gewesen. Ein empfehlenswertes Büchlein, das – eingewickelt in ein schönes Geschirrtuch und in Begleitung von einem Backpinsel, Schneebesen, Kochlöffel oder Teigschaber – ein tolles Mitbringsel für alle Eltern ist!