Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Ästhetik mit Mehrwert: der Seifenschaumspender UNO

Weniger Seife, weniger Wasser, mehr Schaum: der Seifenschaumspender "UNO" ist praktisch, umweltbewusst und außerdem sehr schick!

Weniger Seife, weniger Wasser, mehr Schaum: der Seifenschaumspender “UNO” ist praktisch, umweltbewusst und außerdem sehr schick!

Eigentlich wollte ich ihn in edel-satiniertem Look kaufen, aber Willo Blome, der Inhaber und kreative Kopf bei blomus®, riet mir zur hochglanzpolierten Version des Seifenschaumspenders UNO – weil die für eine überzeugt unbegeisterte Hausputzerin wie mich deutlich pflegeleichter sei. Einfach drüberwischen, dann glänzt das seifenspendende Schmückstück. Und der Mann hat Recht!

Jetzt sind sie bei mir eingezogen, diese designigen Seifenschaumspender. Die Besonderheit? Sie benötigen bis zu 80 Prozent weniger Flüssigseife! Denn „UNO“ liefert reinigenden Schaum – damit werden die Hände sauber und Sie benötigen auch deutlich weniger Wasser. Einfach etwas Flüsssigseife in den unter der Edelstahlhülle versteckten Kunststoffbehälter füllen, die dreifche Menge Wasser dazu, zuschrauben – fertig. Drückt man jetzt auf den Seifenschaumspender, kommt der Schaum direkt!

Überlegen Sie mal: Ein Stück Seife, das Wasser läuft, man reibt sich die Hände am Seifenstück, legt es weg, schäumt auf – und das Wasser läuft und läuft und läuft…

Tja, das alles entfällt, wenn der Schaum direkt geliefert wird. Deshalb habe ich „UNO“ auch gleich für alle Handwaschbecken im Hofbureau gekauft, die machen sich wirklich bezahlt – und ich freue mich, dass ich sowohl weniger Seife als auch weniger Wasser benötige.

So ein Seifenschaumspender in zeitlos-schönem Design kostet 52,50 Euro – ich finde, ein guter Invest!