Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Würze aus dem Hamburger Hafen

Ich war immer in dem Glauben, meine Sauce Bolognese ist lecker – schmeckt immer ein bisschen unterschiedlich, weil ich sie „frei Schnauze“ zusammenbaue. Als ich meine Bestellung bei der Geschmacksmanufaktur ANKERKRAUT  aufgab, dachte ich mir: Okay, warum nicht die Gewürzmischung für Bolognese bestellen? Und was soll ich sagen: Mein kulinarisches Selbstbewusstsein ist ein bisschen angekratzt, denn die mit dieser Gewürzmischung zubereitete Bolognese wurde bis auf den letzten Rest verputzt, muss also besonders lecker gewesen sein. Zwei Mal Nachschlag Spaghetti plus Sauce…Und nach dem ersten Teller: „Parmesan brauche ich nicht, die ist so schön würzig….

Meine erste (und bestimmt nicht letzte) Bestellung bei der Geschmacksmanufaktur ANKERKRAUT!

Meine erste (und bestimmt nicht letzte) Bestellung bei der Geschmacksmanufaktur ANKERKRAUT!

ANKERKRAUT bietet seit 2013 feinen Geschmack bei allerbester Qualität. Klassiker wie Oregano, Paprika und Curry, aber auch spezielle Salze aus Australien oder Hawaii und einzigartige Pfefferkombinationen.

Alle Produkte, die unter dem Namen ANKERKRAUT in den Handel und von dort in die Küchen kommen, sind ohne den Einsatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern entstanden. Sie wurden per Hand mit viel Liebe und Sachverstand geschält, gemahlen und sortiert. So verlassen nur Gewürze und Gewürzmischungen das Haus, die die hohen Qualitätsansprüche von ANKERKRAUT erfüllen.

2013 hat ANKERKRAUT-Gründer Stefan Lemcke seine Marke ins Leben gerufen – um Genießern hierzulande aus der Hamburger Speicherstadt Würze frisch und geschmacksintensiv anzubieten. Ehefrau Anne kam mit an Bord und übernahm an der Seite ihres Mannes das Ruder. Zunächst diente den beiden Lemckes die eigene Küche zur Herstellung und Verpackung, die investierte Arbeitszeit verschlang einen Großteil des Privatlebens. Trotz der Geburt des zweiten Kindes zur selben Zeit waren Leidenschaft und Überzeugung groß genug, den Strapazen standzuhalten, bis Ende des ersten Jahres schon unterstützendes Personal eingestellt werden konnte.

Anne und Stefan Lemke: Die wunderbaren Menschen hinter der Geschmacksmanufaktur ANKERKRAUT. Foto: Michaele Kuhn Licht Form Arte

Anne und Stefan Lemke: Die wunderbaren Menschen hinter der Geschmacksmanufaktur ANKERKRAUT. Foto: Michaele Kuhn Licht Form Arte

Der Erfolg gibt Familie Lemcke immer wieder Recht. Bis heute ist ANKERKRAUT in rund 200 Geschäften deutschlandweit vertreten. Ob Supermarkt, Feinkostladen, Schlachter und Weindepot – Gewürze und Gewürzmischungen einer solch herausragenden Qualität finden überall ihre dankbaren Abnehmer. Und so konnten die Produkte inzwischen auch in Märkten in Österreich, der Schweiz, Dänemark und Schweden vor Anker gehen.

Ich kann die ANKERKRAUT Produkte wirklich guten Gewissens empfehlen. Zur Orientierung ein paar Preisbeispiele: Die leckere Kräuterbutter-Gewürzmischung (65 g im Korkenglas) kostet im Online-Shop von ANKERKRAUT 5,49 Euro, das wunderbare Bolognese-Gewürz im 100-g-Korkenglas kostet 5,49 Euro (ich habe für 500 g Hackfleisch 2 Teelöffel verwendet, man kommt also schon einige Zeit damit hin…). Da ich ausschließlich frisch geriebene Muskatnuss verwende, habe ich die auch gleich mit in den Einkaufswagen gepackt: 6 Muskatnüsse kommen im Korkenglas für 5,49 Euro ins Haus – ein sehr guter Preis, finde ich.

Schauen Sie mal im Shop nach – und testen Sie dabei auch das Jordan Olivenöl (der 1-Liter-Kanister kostet 16,95 Euro): Es kommt von einem Familienunternehmen und ist zum Niederknien gut!