Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Meine Rettung!

Ohne Gas geht’s nicht – und im Notfall springt dann zur Fertigstellung des Essens die KOCHPLATTE White von Unold® ein!

Ohne Gas geht’s nicht – und im Notfall springt dann zur Fertigstellung des Essens die KOCHPLATTE White von Unold® ein!

Er ist mein Küchenmittelpunkt: der sechsflammige Gasherd. Neben ihm steht ein altes Nachtschränkchen, in das mit etwas Fummelei eine 11-Liter-Flasche Propangas reinpasst. Der Nachteil von Gasflaschen: Man weiß nie genau, wann sie leer sind. Ich habe jetzt für alle Fälle einen kompakten „Notnagel“ im Vorratsraum untergebracht: die DOPPEL-KOCHPLATTE White von Unold® – eine Neuheit dieses Jahres, die ich testen durfte!

Zwei separat zuschaltbare Kochplatten mit 1.500 und 1.000 Watt gewährleisten, dass man zwei Komponenten für eine leckere Mahlzeit zubereiten kann – und wenn man, wie ich, einen kompakten Elektroofen hat, kann darin auch was warmgestellt werden, um auf der Kochplatte noch eine dritte Zutat fürs Essen zuzubereiten.

Stufenlos lässt sich die Temperatur regulieren – und die Betriebskontrollleuchten zeigen, wenn die beiden Platten in Betrieb sind.

Stufenlos lässt sich die Temperatur regulieren – und die Betriebskontrollleuchten zeigen, wenn die beiden Platten in Betrieb sind.

Die Temperaturregelung ist stufenlos. Also ist alles möglich vom schonenden Braten von Fischfilet oder Spiegelei bis zum scharfen Anbraten von Steaks. Mit ihren Antirutschfüßchen steht die Kochplatte sicher auf der Arbeitsfläche – und durch die Betriebskontrollleuchten sehe ich, welche Platte gerade in Betrieb ist.

Ob Nudelwasser oder Garnelen mit Knofi und einem Hauch Chili – mit zwei Kochplatten kriege ich im Fall des Gasflaschen-Supergaus immer was Leckeres hin! Und kann deshalb diese Neuheit von Unold® wirklich empfehlen. Sie kostet 34,99 Euro – ein echt fairer Preis für diesen kompakten Kochassistenten, der natürlich auch für Campingwagen, kleine Appartementküchen oder den Schrebergarten tiptop ist, weil er so wenig Platz wegnimmt und sich auch prima im Schrank verstauen lässt!

Übrigens finde ich die Kochplatte auch klasse, wenn sie – ausgestattet mit einer Verlängerungsschnur – auf der Hofbureau-Terrasse Saucen und Beilagen für gemütliche Grill-Genuss-Meetings warm hält!