Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Für knusprige Zaubernüsse…

Der Assistent für formvollendetes Gebäck: der Walffelautomat Zaubernuss.

Der Assistent für formvollendetes Gebäck: der Walffelautomat Zaubernuss.

Oreschki, auch Zaubernüsse genannt – das ist eine russische Gebäckspezialität, die mir beim Test des Waffelautomaten Zaubernuss von Unold erstmals begegnet ist. Künftig wird sie im Hofbureau öfter angeboten werden, denn die knusprigen Kekse mit feiner Füllung sind wirklich lecker – und mit dem Waffelautomaten kommen sie formvollendet auf den Keksteller! Oder werden mit pikanter Füllung als Snack für den gemütlichen Abend mit Freunden oder vor dem Fernseher verputzt…

Der Waffelautomat bietet 24 Mulden, in denen die kleinen Teigkugeln zu „Nusshälften“ geformt und gebacken werden. Weil die Muldenplatten mit Keramik beschichtet sind, lassen sich die feinen Kekswaffeln ganz einfach herausheben – und die Mulden lassen sich spielend leicht reinigen.

Mit Puderzucker bestreut wurden die Zaubernüsse (Oreschki) ratzfatz verputzt - waren also lecker...

Mit Puderzucker bestreut wurden die Zaubernüsse (Oreschki) ratzfatz verputzt – waren also lecker…

Der Waffelautomat wird vorgeheizt, die Funktionskontrollleuchte zeigt Ihnen mit „Grün“, dass Sie loslegen können. Der zubereitete Teig wird in kleine gleichmäßige Kugeln geformt (etwa 6 Gramm pro Kugel), die Sie in die Mulden des Unterteils legen – dann mit dem Deckel verschließen – und nach etwa 3 bis 4 Minuten sind die knusprigen Hüllen für feine Füllungen fertig. Vorsichtig entnehmen – und gleich den nächsten Schwung Teig verarbeiten.

Der wärmeisolierte Cool-Touch-Griff mit Verriegelung und die automatische Temperaturregulierung gehören zu den Ausstattungsstandards, die für Unold Selbstverständlichkeiten sind.

Weil sich der Waffelautomat stehend im Küchenschrank parken lässt, nimmt er echt wenig Platz weg, wenn Sie gerade keine Zaubernüsse zubereiten wollen.

Natürlich gehört eine ausführliche Bedienungsanleitung nebst Rezept zum Waffelautomat „Zaubernuss“. In der Rubrik „Vernaschen erwünscht“ bei den Ratzfatz-Rezepten finden Sie die Schauwecker’schen Varianten…

Mit 34,99 Euro ist diese Unold-Neuheit absolut fair berechnet – und wer nicht gerne praktische Geschenke von anderen bekommt, schenkt sich das Teil einfach selbst. Nachdem ich die Oreschki sowohl süß als auch pikant probiert habe, weiß ich, dass sich der Kauf wirklich lohnt!