Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Ein Kraftpaket mit vielen Talenten: der Power Smoothie Maker

Was die Grünzeug-Abteilung vom Supermarkt oder der eigene Garten an Obst, Gemüse und Kräutern zu bieten hat, kann mit dem Power Smoothie Maker von Unold zu leckeren Smoothies verarbeitet werden.

Was die Grünzeug-Abteilung vom Supermarkt oder der eigene Garten an Obst, Gemüse und Kräutern zu bieten hat, kann mit dem Power Smoothie Maker von Unold zu leckeren Smoothies verarbeitet werden.

Ich habe für das Hofbureau-Team fruchtige Smoothies als vitaminbombigen Start in den Tag zubereitet, gemüsige Smoothies als Mittagssnack, habe für den Klassiker Vitello tonnato eine wunderbar cremige Thunfischsauce hingekriegt – und kann den Power Smoothie Maker von Unold wirklich wärmstens empfehlen!

Erdbeeren und Himbeeren, ein Hauch von Zucker und etwas Traubensaft: fertig ist diese leckere Vitaminbombe, zubereitet im Power Smoothie Maker.

Erdbeeren und Himbeeren, ein Hauch von Zucker und etwas Traubensaft: fertig ist diese leckere Vitaminbombe, zubereitet im Power Smoothie Maker.

Dass das schick designte Gerät Power Smoothie Maker heißt, ist eigentlich nicht fair. Denn ausschließlich Smoothies mit ihm zuzubereiten, wäre Quatsch. Rühren, Mixen, Zerkleinern, Pürieren: macht er auf Knopfdruck. Selbst harte Gemüse – Möhren zum Beispiel – schafft er in Nullkommanichts. Liegt an dem leistungsstarken Elektromotor, durch den das stabile, speziell geschliffene Edelstahlmesser bis zu 32.000 Umdrehungen in der Minute schafft. Okay, nicht gerade leise – aber das ist bei einem solchen Kraftpaket auch nicht verwunderlich.

Durch gummierte Standfüße lässt sich der Power Smoothie Maker mit seinem robusten Edelstahlgehäuse rutschsicher platzieren. Zwei Liter Fassungsvermögen hat der Mixbecher – da lässt sich zum Beispiel wunderbar diese kalte spanische Gemüsesuppe, Gazpacho, als Vorspeise für vier Personen zubereiten!

Durch die Ice-Crush-Funktion verwandeln sich Eiswürfel im Nu in die appetitliche Kühle für Cocktails mit und ohne Alkohol.

Die Pulse-Funktion übernimmt das Supertempo-Mixen in fünf bis zehn Sekunden.

Das schonende Mixen für Smoothies, Cocktails, Milchshakes oder cremige Saucen und Suppen ist die Aufgabe der Mix-Taste. Mit einem stufenlos einstellbaren Drehknopf kann dabei das Tempo festgelegt werden. Meine Möhren (begleitet von etwas feinem Olivenöl) zum Beispiel wurden bei Höchstgeschwindigkeit zum feinen Mus, das dann – mit Apfelstückchen, fein geriebenem Ingwer, etwas Pfeffer und Salz – eine wunderbare Möhrencremsuppe ergibt, die nur noch erwärmt werden muss. Oder Sie bereiten eine erfrischende Gurkensuppe zu – die ist an warmen Sommertagen und -abenden genau richtig!

Die feine Thunfisch-Sauce zum Vitello tonnato ist mit dem Power Smoothie Maker ratzfatz zubereitet - 5 Minütchen reichen!

Die feine Thunfisch-Sauce zum Vitello tonnato ist mit dem Power Smoothie Maker ratzfatz zubereitet – 5 Minütchen reichen!

Unold liefert den Power Smoothie Maker mit einer umfangreichen Rezeptsammlung – damit können Sie sich „warmboxen“, um dann nach persönlichem Geschmack Ihren eigenen Mixgetränke, Milchshakes, Smoothies & Co. zu kreieren. Übrigens ist der Power Smoothie Maker auch klasse, um die Schnibbeleien zu übernehmen, wenn Sie Konfitüre selbst machen wollen. Und – mit Blick auf die Grillsaison – tolle Salatdressings bis hin zur Cocktailsauce, die gegrillte Gambas begleiten kann – sind auch im Nu mit diesem Tausendsassa zubereitet.

 

Den Hofbureau-Test hat der Power Smoothie-Maker auf ganzer Linie mit Bestnoten absolviert: Bedienerfreundlich, leicht zu reinigen und vielfältig einsetzbar, der perfekte Küchenassistent, der auf der Arbeitsplatte ein schicker Hingucker ist. Kostet um die 280 Euro. Mehr Infos unter (http://www.unold.de/unold/neuheiten-2015/78605/).