Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Bedienkomfort vom Feinsten!

Punktgenau und aromaschonend gart der SOUS VIDE STICK Time!

Punktgenau und aromaschonend gart der SOUS VIDE STICK Time!

Letzte Woche brachte mir mein netter Postbote den SOUS VIDE STICK Time von Unold® – eine der Neuheiten von der Frankfurter Fachmesse Ambiente. Weil ich auf dem Messestand gesehen hatte, dass dieses tolle Teil in Sachen aromaschonendes Niedertemperatur-Garen in einem Glasbehälter lief, dachte ich mir, dass meine große Glasvase da ja mal zum Einsatz kommen könnte… Schließlich hieß es, dass der Stick bis zu 20 Liter Wasser erwärmen kann – bei mir waren es so circa acht bis zehn Liter. Also genügend Platz für viele Steaks, Schweinemedaillons, Spargelstangen oder Lachsfilets…

Aus Versuchsgründen mal in einer hitzebeständigen Vase anstatt im Topf...

Aus Versuchsgründen mal in einer hitzebeständigen Vase anstatt im Topf…

Also: Wasser in die Vase, SOUS VIDE STICK Time rein, ganz einfach über das bedienerfreundliche und durch seine Schrägstellung super ablesbare Display alles programmiert (1.40 Stunden / 62 Grad) und auf Start gedrückt. Übrigens kann der Timer bis zu 60 Stunden getimt werden. Die Temperatur kann in 0,5-Grad-Schritten eingestellt werden. Nach dem Drücken vom Start-Knopf fing die leistungsstarke Umwälzpumpe sofort an, das Wasser zu erwärmen – also konnte ich in aller Ruhe mein 220-Gramm-Rinderfiletsteak mit Salz, schwarzem Pfeffer und Rosmarin würzen und zusammen mit einer dünnen Scheibe Butter vakuumieren.

Gewürzt und vakuumiert kommt das Steak in das perfekt temperierte Wasser.

Gewürzt und vakuumiert kommt das Steak in das perfekt temperierte Wasser.

Dann piepste es – die Wassertemperatur in dem echt großen Gefäß mit wirklich viel Wasser drin war nach knapp 20 Minuten erreicht. Jetzt rein mit dem vakuumierten Steak und fertig. Der Signalton kam pünktlich, da war meine Grillpfanne mit einem Teelöffel Butterschmalz schon heiß, weil mir das Display ja genau sagt, wann das Steak parat ist. Die Pfanne muss sein, damit das Fleisch nicht nur leckere Röstaromen, sondern auch seine appetitliche Farbe bekommt. Aus dem Vakuumierbeutel genommen, mit Küchenkrepp trockengetupft – und dann habe ich das Steak auf jeder Seite knappe zwei Minuten gebraten. Es war perfekt – nicht zu roh, nicht zu durch, genauso, wie es die Schauweckerin gerne mag!

Der SOUS VIDE STICK Time mit Abschaltautomatik bei zu niedrigem Wasserstand kommt mit einer aussagekräftigen Bedienungsanleitung ins Haus, die auch eine Garzeitentabelle enthält, so dass für erste Sous vide-Gehversuche alle Infos verfügbar sind. Ein leckeres Rezept gibt es on top.

Der Küchenassistent für aromaschonendes, gesundes Garen – auch Gemüse, Geflügel oder Fisch gelingen wunderbar mit ihm (Tipp: Spargel – meeegaaaa!) – kommt für 99,99 Euro zu Ihnen und ganz ehrlich: Da ist jeder Cent genau richtig investiert!

Auf den Punkt perfekt für meinen Geschmack!

Auf den Punkt perfekt für meinen Geschmack!