Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Kohlrabi und neue Kartoffeln – ein tolles Team!

Kräuterleckerer Kohlrabi und neue Kartoffeln mit einem Hauch zerlassener Butter: Da braucht's keine Fleischbeilage!

Kräuterleckerer Kohlrabi und neue Kartoffeln mit einem Hauch zerlassener Butter: Da braucht’s keine Fleischbeilage!

Bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „Fleischlos glücklich“ finden Sie meinen Frühlings-Kohlrabi. In Stifte geschnitten, mit leckerem Biss und Kräutern (unter anderem meiner erntefrischen glatten Petersilie aus dem Hofgarten!) ist dieses Gemüsegericht in 20 Minuten fertig – also genau die richtige Zeit, um als Beilage ein paar neue Kartoffeln zu garen, denn die passen klasse dazu! Ganz simpel, ganz schnell, ganz lecker – und ein perfektes Beispiel für leichte Frühlingsküche!

Nicht-Vegetarier können das Ganze mit Frikadellchen oder frischer Bratwurst kombinieren.

Mein Assistent bei der Zubereitung war der Kochtopf aus der Kochgeschirr-Serie “Portofino” von Ballarini (www.ballarini.de). Da werden schicke Optik und tolle Gebrauchseigenschaften zu einem starken Team, über das ich Ihnen gern mehr erzählen möchte. In der Rubrik “Produkttests” gibt es jede Menge Infos! Denn diese Serie habe ich bei diversen Küchenfällen getestet – und sie hat auf ganzer Linie volle Punktzahl!