Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Handlich, heiß, Hammer!

Seit Juli läuft unser Baustellen-Projekt: eine ehemalige Kneipe, Baujahr 1920, wird zu unserem neuen Zuhause gemacht. Kernsanierung… Freunde helfen meinem Mann tatkräftig – und weil ich mittags immer nur „Stullenpakete“ hinbringe, muss abends was Stärkendes, Herzhaftes auf den Tisch. Doof ist nur, dass ich nie genau weiß, wann die Jungs im Hofbureau ankommen. Mal muss noch ein Eimer Putz verarbeitet werden, mal zwickt es an einer Steckdose. Und dann soll trotzdem perfekt temperiertes Essen serviert werden. Klar, ich kann alles im Backofen warmhalten – aber viel praktischer (und energiesparender) finde ich die Warmhalteplatte „Fold“ von Unold®, die ich in den letzten Wochen immer wieder im Einsatz hatte. Mehr zu dem tollen Teil finden Sie in der Rubrik „Produkttests“ / Praktisches mit Kabel dran (Genuss-Temperatur garantiert).

Zusammengeklappt schön klein, im Betrieb schön heiß: die Warmhalteplatte „Fold“.

Zusammengeklappt schön klein, im Betrieb schön heiß: die Warmhalteplatte „Fold“.