Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Frisch und schnell gemacht: Haselnussbrot

Sie benötigen für dieses flotte Brot keine Hefe, aber Kraft. Denn der Teig will kräftig geknetet werden! Lohnt sich aber, denn es ist eine klasse Brot-Variation zu einer Käseplatte oder einer heißen Suppe! Bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „Snackereien“ können Sie alles Weitere nachlesen (Haselnussbrot).

Mit Dinkelmehl gebacken, aber auch mit Weizenmehl ist es lecker: Haselnussbrot.

Mit Dinkelmehl gebacken, aber auch mit Weizenmehl ist es lecker: Haselnussbrot.