Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Es wurde wild…

Beim kritischen Blick in den Gefrierschrank entdeckte ich sie: eine Wildschweinkeule, die sich irgendwie unter Forellen und Zanderfilets versteckt hatte… Da der Sommer sich ja gerade nicht von seiner wärmsten Seite zeigt, beschloss ich, dass ein herzhaftes Fleischgericht genau richtig ist! Also gab es Wildschweinragout – bei den Ratzfatz-Rezepten in der Kategorie „Ganz unvegetarisch“ habe ich aufgeschrieben, wie das leckere Schmorgericht gemacht wird (Butterzarte Schmorerei: Wildschweinragout).

Braucht Marinier- und Schmorzeit, aber es lohnt sich: Wildschweinragout.

Braucht Marinier- und Schmorzeit, aber es lohnt sich: Wildschweinragout.