Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Braucht man einen Allesschneider?

Durch die Antirutschfüße steht der ebenso schicke wie leistungsstarke ALLESSCHNEIDER Metall Plus sicher auf der Arbeitsfläche.

Durch die Antirutschfüße steht der ebenso schicke wie leistungsstarke ALLESSCHNEIDER Metall Plus sicher auf der Arbeitsfläche.

Ich weiß, dass meine Hofbureau-Küche wirklich top ausgestattet ist. Aber es gab da ein Manko…

Mit meiner besseren Hälfte hatte ich mehrfach drüber diskutiert, ob ein Allesschneider in unsere Küche einziehen sollte. „Wenn Du was in Scheiben geschnitten haben möchtest – frag‘ mich doch!“ Na super.

Derweil ich ja das riesengroße Glück habe im Homeoffice arbeiten zu können, ist er auf Baustellen unterwegs oder steht am Erft-Ufer und angelt. Wer schneidet denn dann bitte? Und ich bin darin echt nicht gut. Wahlweise werden es Scheiben, durch die man sogar das Kleingedruckte aus Versicherungsverträgen lesen kann – oder es sind so dicke Remmel Brot, Wurst, Käse, die ich nicht mag!

Aber man muss halt Glück haben… Und ich hatte das!

Weil nämlich Unold® einen Allesschneider vorgestellt hat, den ich testen durfte. Und den gebe ich jetzt nicht mehr her. Zum einen gibt er mir jederzeit „Scheiben-Autonomie“, zum anderen funktioniert er grandios! Mehr dazu bei den Produkttests / Praktisches mit Kabel dran (Easy peasy-Schneidekomfort)