Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

Bitte Bio-Pute!

Ich weiß, dass Bio-Qualität ihren Preis hat – aber ich persönlich finde es besser, weniger Fleisch zu essen, aber dann eben Bio. Artgerechte Haltung, gesundes Futter – die Tiere hatten einfach ein besseres Leben und das schmeckt man auch!

Bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „Ganz unvegetarisch“ finden Sie meine Putenpfanne, die sie übrigens auch variieren können: zum Beispiel statt Putenschnitzel Hähnchenbrustfilet oder Schweinefilet.

Aus der Pfanne auf den Tisch: Pute trifft Nudeln, Champignons, Zwiebeln und Cherrytomaten.

Aus der Pfanne auf den Tisch: Pute trifft Nudeln, Champignons, Zwiebeln und Cherrytomaten.