Genuss-Werkstatt & Text-Schmiede
  

25 Minuten Zeit?

Hach, Leute, wenn der Lebensgefährte morgens beim Losgehen so nebulös „Heute abend kann es später werden…“ sagt, dann gehen bei mir die Alarmglocken los. Heißt „später“ 19.30 Uhr oder NOCH später? Und was koche ich bei einem so seltsam definierten Zeitfenster? Okay, irgendetwas, das flott geht, muss es sein. Eigentlich wollte ich frische Bratwurst mit Zwiebeln und Stampfkartoffeln machen. Aber dann habe ich umgeswitcht: Nudeln mit Bratwurst-Bällchen. Das schien mir sicherer – die Nudeln al dente kochen, wenn der Mann im Haus ist, die Bartwurst-Bällchen-Sauce vorher schon fertigmachen und gegebenenfalls auf kleiner Flamme warm halten. Hat geklappt und die Zubereitung dauerte gerade mal 25 Minuten (inklusive Nudelwasser…). Bei den Ratzfatz-Rezepten / Nudeleien (Nudeln mit Bratwurst-Bällchen) gibt es die Zutatenliste und wie es gemacht wird.

Nudeln mit einer fruchtigen Tomatensauce und leckeren Fleischbällchen: einfach und einfach lecker!

Nudeln mit einer fruchtigen Tomatensauce und leckeren Fleischbällchen: einfach und einfach lecker!